Food

January 23, 2012

Turtres mit Spinat-Topfen-Füllung

Franz

Für 6 Personen

Teig:
500 g Mehl
1 Ei
l Milch
1 EL Butter
15 g Salz

Füllung:
150 g Spinat, blanchiert
1 EL Öl oder Butter
½ Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Topfen

Weiteres:
Öl

Teig:
Mehl, Ei, Milch, Butter und Salz in einer Schüssel gut verrühren und anschließend auf einer Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Füllung:
Blanchierten Spinat fein hacken, Öl erhitzen und Spinat darin mit Zwiebelwürfeln anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben und gut mit dem Topfen vermischen.

Fertigstellung:
Teig dritteln. Jedes Drittel zu einer dünnen Rolle formen und walnussgroße Stücke abschneiden. Jedes Stück mit dem Nudelholz zu einem dünnen Kreis (ungefähr 15 cm Ø) ausrollen. Auf die Hälfte der Kreise 1 Esslöffel Spinatfüllung geben, leicht verstreichen (aber nicht ganz bis zum Rand). Einen zweiten Kreis darauf legen und die Ränder fest andrücken. Im heißen Öl schwimmend auf beiden Seiten goldbraun backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Rezept stammt von Erica Clement Pitscheider von Sotciastel in Abtei.

Nachzulesen in:
Frieder Blickle / Isolde von Mersi
Schneemilch und Pressknödel. Südtiroler Bäuerinnen und ihre Rezepte
Folio Verlag (Bozen / Wien) 2011
ISBN 978-3-85256-585-9
Erhältlich in eurer Lieblingsbuchhandlung!

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.