More

March 30, 2021

La Banda dei Bandi: Kabarettfestival „Frisch & Fröhlich“

Franz

Es darf wieder gelacht werden … Kabarett‐Talente in Nord‐, Ost‐ und Südtirol gesucht: Der Kulturverein „SchwindelFREI Kultur im Tal“, der Theater Verband Tirol in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Theaterverband und dem Kabarettisten Markus Koschuh loben zum zweiten Mal das Kabarettfestival „Frisch & Fröhlich“ aus. In der Zweitauflage des Tiroler Kabarettwettbewerbes in Tux/Lanserbach wird die Suche nach talentierten Kabarettist*innen in Nord‐ und Osttirol auch auf Südtirol ausgeweitet. 

Die „Tyrol Inn Stones“ haben im Herbst 2017 Jury und Publikum mit ihrem Auftritt begeistert und den erstmals ausgelobten Tiroler Kabarettpreis in Tux gewonnen. Am 16. Oktober 2021 steht die Zweitauflage an. Dafür wird die Suche nach talentierten Kabarettist*innen neben Nord‐ und Osttirol nun auch auf Südtirol ausgeweitet.

Ausgelobt wird der Preis vom Kulturverein SchwindelFREI Kultur im Tal, dem Theater Verband Tirol in Kooperation mit dem Südtiroler Theaterverband und dem Kabarettisten Markus Koschuh im Rahmen des Kabarettfestivals „Frisch & Fröhlich“.

Als besonderes Schmankerl und zum elfjährigen Jubiläum von SchwindelFREI Kultur im Tal und Tux‐Center wird Kabarettist Robert Palfrader am Freitag, 15. Oktober 2021, das Festival mit seinem Programm „Allein“ eröffnen. 

Bewerberinnen und Bewerber, die bisher nicht mehr als drei Programme aufgeführt und auch nicht die Erstauflage gewonnen haben, können sich ab sofort und bis zum 31. Mai 2021 per WeTransfer unter frischundfroehlich@theaterverbandtirol.at mit einem zehnminütigen Video und einer Größe von maximal 2 GB bewerben.

Nach Auswahl durch eine dreiköpfige Vorauswahljury werden bis zu sechs Acts (oder maximal 12 Personen) zur Teilnahme am Kabarettwettbewerb am 16. Oktober im Tux‐Center in Tux/Lanersbach eingeladen. Verständigt werden die Glücklichen per E-Mail.

Teilnahmebedingungen unter: schwindelfrei.at und theaterverbandtirol.at.

Wer die Trophäe von „Frisch & Fröhlich 2021“ am 16. Oktober 2021 nach Hause mitnehmen darf, wird eine fünfköpfige Fachjury im Tux‐Center in Lanersbach entscheiden.  

Das Preisgeld beträgt insgesamt 1.280 € (gemäß der Meereshöhe von Tux/Lanserbach), daneben gibt es attraktive Sachpreise. Zusätzlich erhält der/die Gewinner*in bzw. die Gewinnergruppe eine Auftrittsserie in Nordtirol (Treibhaus in Innsbruck, Stromboli in Hall in Tirol und Komma in Wörgl). Geplant ist für die Gewinner auch ein Auftritt in Südtirol. Zudem gibt es auch wieder einen Publikumspreis. Für die Teilnehmer*innen aus Südtirol übernimmt der STV die Kosten für Unterkunft und Fahrtspesen. 

Rückfragen: Tiroler Theaterverband: +43 512 58 31 86‐33; Südtiroler Theaterverband: Tel. +39 0471 974272

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Archive > More