Culture + Arts > Cinema

January 12, 2016

HomeGrown Reviews:
Sueñan los androides – Androids Dream

Miriam Marzura

Titel: Sueñan los androides

Regie: Ion de Sosa 

Worum geht’s? Es geht um eine Zukunft, die auch Vergangenheit sein könnte; um Menschen und Androiden; um Kopfgeldjäger, die Jagd auf Androiden machen. 61 Minuten, sehr wenig Dialog, eine Führung durch eine nahezu verlassene Stadt. Ein Schaf kostet zirka 4 Millionen Euro.

Umwerfend: Die verlassene Landschaft ist absurd und angenehm und erinnert an Blade Runner

Echt schwach: Der Film dauert eine Stunde, fühlt sich aber wie zwei an.

Applaus für…  Applaus für die LaiendarstellerInnen.

Absolutes must-see für… Auch wenn er langsam vorangeht, empfehle ich den Film vor allem Leuten, die Blade Runner mögen.  

Wohlerwogenes Urteil:  Die ProtagonistInnen sind wie seltsame, groteske, einsame Leute, die sich langweilen und Zeit in einer öden Stadt verbringen. 

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Archive > Cinema