Music

November 6, 2014

Zehn Jahre. Das p.m.k.-Buch

Marco Russo

In den vergangen Tagen herrschte im p.m.k.-Büro unter den wohlbekannten Bögen Innsbruck ein recht angespanntes Klima. Grund dafür war weniger eine Streitigkeit, sondern vielmehr eine Vorfreude, die normalerweise bei Kindern kurz vor der weihnachtlichen Bescherung herrscht. Um H 12.15 dann die Stunde der Wahrheit: Das Baby wurde termingerecht geliefert.pmk Innsbruck 10 JahreDas Baby, von dem hier die Rede ist, ist weniger ein Lebewesen, sondern vielmehr ein Gegenstand: Es ist die Publikation zur 10-Jahres-Feier der p.m.k, die morgen im Rahmen der Premierentage – Wege zur Kunst am Freitag, 7.11.2014 ab H 21 der Öffentlichkeit präsentiert wird.pmk Innsbruck 10 JahreDas Druckwerk präsentiert sich als reich bebildertes und katalogähnliches Buch, in der schlichtweg das Selbstverständnis der p.m.k. zum Ausdruck gebracht wird, nämlich ein Angelpunkt für Kunst- und KulturliebhaberInnen der etwas anderen Art zu sein. pmk Innsbruck 10 JahreDas Buch lässt im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte und Ereignisse Revue passieren und eröffnet zugleich neue Diskurse. Als erstes wird man mit der p.m.k. als Räumlichkeit konfrontiert: der Buchumschlag bildet die Fassade ab. Sobald das Buch geöffnet wird, begibt man sich auf eine Zeitreise: Von den aktuellen Ereignissen, Konzerten und Debatten zurück in die Vergangenheit – immer jedoch mit einem Blick über das, was demnächst einmal sein könnte.pmk Innsbruck 10 JahreDas Buch “Zehn Jahre” ist weitaus mehr als ein Buch – es ist ein kleines Kunstwerk, ein Geschenk für die zahlreichen motivierten MitarbeiterInnen und Freunde der p.m.k. Zur Präsentation des Buches spielen live auf: Mdeusa’s Bed (Lydia Lunch/Mia Zabelka/Zhara Mani), Dale Cooper Quartet und Wixtes auf. Der Zutritt ist frei (aber nicht umsonst).

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There is one comment for this article.

Related Articles