Culture + Arts > Visual Arts

November 28, 2013

–15 Tage zur SKB Kunstauktion: Isolde Christandl + Hartwig Thaler + Hubert Patscheider

Franz

hartwig thaler

hubert patscheider

ISOLDE CHRISTANDL, *1977
Der venezianische Maler Giambattista Tiepolo (1696–1770) gilt als einer der größten Vertreter der barocken Malerei. Sensible Farbgebung, große Inventive und ein besonderes zeichnerisches Talent zeichnen sein umfangreiches Oeuvre aus. 
Isolde Christandl beschäftigt sich in ihrem Werk “Tiepolo alla rovescia” mit den Bildern des Malers. Die für ihn typische Farbgebung und zeichnerische Elemente werden zwar formal aufgegriffen – aber ihre Zeichnung, die aus einer Serie von 3 Werken stammt, stellt eine Art Umkehrung (rovesciamento) dar: Durch Entfremdung von Details, Entfernen von Figuren, Einfügen neuer Elemente erscheint das Hintergründige unter dem Vordergründigen und es entsteht eine Art „Tiepolo alla rovescia“, ein umgekehrter Tiepolo, wo subtile Ironie und heroische Darstellung ins Surreale, Unheimliche, Traumhafte und Abgründige stürzen. Als wäre es unter ein Vergrößerungsglas gelegt, tritt Angedeutetes plötzlich alptraumhaft deutlich hervor, andere Teile verblassen in einem fremden, sonnenfinsternisartigen Licht.

Tiepolo alla Rovescia (Il banchetto di Antonio e Cleopatra), 2010
Mixed Media
50 x 42 cm
185,00 €

HARTWIG THALER, *1962
Kunst ist ein großes, wunderliches Haus, das eingerichtet sein will. Hartwig Thaler möchte dafür Dinge schaffen, die so noch nicht da waren. Dinge, die atmen lassen, die Licht bringen. Schöne Dinge. Seine „Lichtbringer“ schweben, fliegen, schwimmen, wachsen wie kleine eben entstandene, leuchtende Galaxien.  

Lichtbringer 02, 2012
Fiberglas, Eisen, Keramikfassung, Leuchtmittel LED
58 x 106 x 70 cm
425,00 €

HUBERT PATSCHEIDER, *1948

01
″Auftrieb″, 2009
Acryl und Tusche auf Papier
48 x 36 cm
290,00 €

Sechs aufeinander abgestimmte Farben – Musikinstrumenten gleich – bilden ein Ensemble und spielen in einer bestimmten Reihenfolge mit unterschiedlicher Dynamik ihre farbeigene Melodie bis zu einem gesamten Akkord, dem das Weiß den schwungvollen Schlusspunkt setzt.

02
″Meeting″, 2012
Acryl, Tusche und Tinte auf Papierserviette (Zellstoff)
ca. 16 x 16 cm
120,00 €
Jung & Neu

Ein Wegwerfprodukt (Papierserviette) als Herausforderung und filigraner Bildträger für gestische Statements, deren unterschiedliche Techniken im Malprozess manchmal ein abenteuerliches – weil nicht planbares – Szenario entwickeln.

 

Wir zählen den Countdown: Noch sind es 15 Tage bis zur diesjährigen Kunstauktion des Südtiroler Künstlerbundes: Am 13. Dezember 2013, Punkt 18 Uhr kommen dann über 80 beeindruckende Arbeiten von 55 Gegenwartskünstlerinnen und -künstlern unter den Hammer. Mitsteigern kann jede und jeder. Deshalb stellen wir euch hier nach und nach alle Künstlerinnen und Künstler vor. Live können die Originalwerke ab 6. bis 13. Dezember in der Galerie Prisma besichtigt und bewundert werden. Also: zum 1., zum 2. und zum 3.

Weitere Infos zur SKB Kunstauktion 2013 gibt es hier: www.kuenstlerbund.org

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Related Articles