Culture + Arts > Visual Arts

September 19, 2013

START IV. Ursula Tavella: “Austausch ist notwendig”

Franz
Die diesjährige vierte Ausgabe von START IV des Südtiroler Künstlerbundes präsentiert sechs junge Künstlerinnen und Künstler: Johannes Bosisio, Jasmine Deporta, Julia Frank, Judith Neunhaeuserer, Simon Rauter und Ursula Tavella. Alle Sechs werden wir euch hier auf franzmagazine in den kommenden Wochen, vor der Ausstellungseröffnung am 4. Oktober, vorstellen.

Ursula Tavella, wer bist du? Stell dich bitte vor.
Ich habe Bühnenbild in Mailand studiert, arbeite als Bühnen- und Kostümbildnerin, als Kostümassistenz, zeichne und fotografiere.

Wie bist du zur Kunst gekommen? Wer hat dich beeinflusst?
Das ist schon lange her und leider weiss ich es nicht mehr. Beeinflusst bin ich von den vielen Menschen, die ich in in all den Jahren kennen und schätzen gelernt habe.

Hast du Vorbilder, an denen du dich orientierst?
Bewusst nicht.

Welche/r Künstler/in oder Kulturveranstaltung haben dich sehr beeindruckt?
Hmm, ich hätte mir die Namen merken sollen…

Lebst du im Ausland? Wie oft und wie gern kommst du nach Südtirol zurück? Ist das notwendig?
Momentan lebe ich in Wengen, nachdem ich sechs Jahre in Mailand gelebt habe. Und ja, es war immer wieder notwendig, nach Südtirol zu kommen.

Ursula Tavella - 201342×30 cm, Bleistift, Tusche, Aquarell und Akrylfarbe auf Papier, 2013

Was erwartest du dir von START?
Ich werde ein für mich neues Ambiente kennen lernen und damit konfrontiert.

Was bedeutet dir die Vernetzung unter KünstlerInnen in Südtirol? Eine Vernetzung zu haben heisst Austausch und das ist notwendig.

Kennst du die anderen fünf?
Noch kenne ich sie nicht.

Mit welchem Medium arbeitest du? Denkst du, dass du dabei bleiben wirst?
Momentan arbeite ich mit Bleistift, Tusche, Aquarell und Acrylfarbe auf Papier, nebenbei fotografiere ich auch. Könnte sein, dass sich mein Medium ändert.

Wo siehst du dich in fünf Jahren?
In fünf Jahren? Ich weiss ja nicht einmal, wo und wie ich im nächsten Monat sein werde…

Ursula Tavella ist Jahrgang 1980, in La Val aufgewachsen. Ihr Bühnenbild-Studium hat sie bei Margherita Palli und Giacomo Andrico an der NABA – Nuova Accademia di Belle Arti Mailand absolviert. Hernach folgten Kostümassistenzen bei Margherita Palli in Mailand, Brescia und Genova. Sie lebt in La Val und Mailand und arbeitet als freischaffende Künstlerin.

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Related Articles