Food

December 19, 2011

Bauernzelten

Franz

Für 6 Stück

Teig:
1¼ l lauwarmes Wasser
850 g Roggenmehl
1 EL grobes Salz

Bauernzelten:
12,5 g Germ
100 ml warme Milch
1 EL Weizenmehl
1 EL Zucker
1 kg Roggenmehl
150 g Rosinen
150 g Feigen, fein geschnitten
150 g Nüsse
100 g Zigainerkraut (Brotklee), gemahlen (aus dem Bioladen)
50 g Fenchelsamen

Teig:
Wasser mit 500 g Roggenmehl und Salz vermengen und vier Tage lang bei  Zimmertemperatur und mit einem Küchentuch abgedeckt stehen lassen, bis ein dünnflüssiger Sauerteig entsteht. Täglich zwei- bis dreimal mit einem Holzlöffel umrühren. Am fünften Tag ungefähr 350 g Roggenmehl unterrühren, bis der Teig die Konsistenz eines Rührkuchenteigs hat. Bauernzelten: Germ in warmer Milch auflösen, Weizenmehl und Zucker unterrühren und an einem warmen Ort gehen lassen. Zum Sauerteig geben und ungefähr 3 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Roggenmehl, Trockenfrüchte, Nüsse und Gewürze zum Teig geben und verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mindestens 15 Minuten kräftig kneten, bis ein fester, glatter Teig entstanden ist. Brotlaibe formen (ungefähr 15 cm Ø), auf bemehlte Backbleche setzen und an einem warmen Ort zugedeckt ruhen lassen. Die Oberfläche der Brotlaibe mit nassen Händen glatt streichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 ºC ungefähr 40 Minuten backen.

Tipps:
Sie können die Menge der Trockenfrüchte auch erhöhen oder verringern, je nach Geschmack. Wenn Sie keine Trockenfrüchte zum Sauerteig geben, sondern die Gewürze noch um 1 Teelöffel gemahlenen Kümmel ergänzen, dann lässt sich daraus ein herrliches Bauernbrot backen. Die Backzeit beträgt dann ungefähr 20 Minuten. Bauernzelten schmeckt am besten, wenn man ihn mit frischer Bauernbutter bestreicht.

Das Rezept stammt von Anna Moosmair vom Niedersteinhof in Passeier.

Nachzulesen in:
Frieder Blickle / Isolde von Mersi
Schneemilch und Pressknödel. Südtiroler Bäuerinnen und ihre Rezepte
Folio Verlag (Bozen / Wien) 2011
ISBN 978-3-85256-585-9
Erhältlich in eurer Lieblingsbuchhandlung.

 

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Related Articles