Music

December 14, 2017

More than Santa and Klaus: day 14

Franz
Lustig, heiter, rauf, runter, weiter, rattern wir munter unseren „More than Santa and Klaus“ Adventskalender runter … Eins und eins und noch eins öffnen sich die Türchen, Törchen und Fensterlein. Offenbaren spannende Geschichten, Leute und Dinge. Volle Fahrt voraus bis zum 31. Magic!

Fahr dir mit der flachen Hand durch dein Haar. Hast du eine Mütze auf, reiß sie runter. Sitzt du? Dann steh auf! Stehst du? Dann setz dich! Dreh dich, beweg dich! Rastlosigkeit ist die neue Tugend. Du kannst dir auch ruhig in die Lippe beißen, die Ellenbogenbeuge streicheln, große Augen machen, in die Wolken starren. … wenn dann einmal ein Moment kommt, in dem du dir jedes Haar einzeln ausreißen möchtest, holst du dich zurück, besinnst dich auf Boredom. Eine lange Weile knapp ventilieren, einfach tief Luft holen. Es knackt. Fein! So fühlt sich Lauermann an.  

Der schafft das klassische Cellospiel ab, war [Achtung, es wird persönlich] ein Gedanke beim ersten Mal mit ihm. Seine Musik schärft und begehrt. Zeit, Stille, Gelassenheit, Spannung, Erregung.
Unterwegs ist der Wiener auch mit Soap&Skin, A Life A Song A Cigarette, Der Nino aus Wien, Ritornell, Saint Genet, Mimu Merz und den Teil-SüdtirolerInnen Donauwellenreiter [mit denen er immer wieder auch in Südtirol spielt und am 23. Jänner in Innsbruck]. 

Auch! Denn im August 2017 ist sein erstes Soloalbum erschienen. How I Remember Now I Remember How – so der Albumtitel. „die großen räume daneben“ – „sterile pression“ – „wir sind abgründe“ – „words“ so die Tracktitel. Geschrieben und performed einzig und allein von Lukas Lauermann. Er streicht, schlägt, verzerrt. Er reduziert und ampliiert. Experimentiert und melodiert. Klar und umwegig. Bogen und Elektronik im stürmisch zärtlichen Schlagabtausch. 

Sein Spiel klingt wie harscher Schnee und Rollkragen-höher-Ziehen. Ist entwaffnend, nackt stehst du da und es ist dir pissegal.  

Ein Gefühl macht sich breit.

Dein ganz eigenes, privates, persönliches.

[Mehr über Lukas Lauermann gibt’s hier. Das Album kannst du hier bestellen. Und Lukas findest du hier als Freund und hier als Fan auf Facebook.]

 

Foto: (c) Andreas Jakwerth

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.

Related Articles

Archive > Music