People + Views > Bloggers

October 16, 2017

PoolPlay taucht nach Pokemons: Auf der Suche nach Ortsgeistern in Bozen (0/5)

Maximilian Lösch

Dieses Jahr wird bei PoolPlay nach Pokemons getaucht!  Ja – ihr habt richtig gehört.

Werden wir mit dem Smartphone durch die Stadt laufen und Pokemon GO spielen? So etwas in diese Richtung schon – nur etwas realer und künstlerischer.

Die Idee von Geistern, die einen Ort beleben, ist so alt wie die Menschheit selbst. Im Shintoismus, eine  der zwei großen Religionen in Japan, ist die Verehrung verschiedenster Wesen ein sehr wichtiger Teil der Glaubenspraktiken, oder auch Schamanen, die Geister als Verbündete haben und sie bei Heilungsritualen zur Hilfe rufen. Oft sind diese Wesen mit Orten verbunden, sind  anfangs widerspenstig und wollen sich nicht zähmen lassen, doch nach einem spirituellen Kampf werden sie zu Verbündeten, die den Schamanen unterstützen Gleichgewicht und Harmonie zwischen die Welten, in unsere Welt zu bringen.

PoolPlay macht sich dieses Jahr auf den Weg zusammen mit Euch, den PoolPlayern, die Geister der Stadt Bozen (und der Region) zu erkunden, mit ihnen zu interagieren und ihre Geschichten zu erzählen und zu transformieren. Jeden Tag gibt es dazu eine Meldung bei PoolPlay und bei franzmagazine. Falls über die Neugierde hinaus sich noch Aktivismus bei Euch breit macht, meldet Euch, um selbst mitzumachen PoolPlay@ar2com.de. PoolPlay wird vom 16. bis zum 21. Oktober 2017 in Bozen (und Region) unterwegs sein!

Foto: PoolPlay

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There are no comments for this article.