Josef > Eat

August 6, 2013

Das Bio Bistro Humus – ein nicht mehr so geheimer Geheimtipp im Zentrum von Bozen

Text Elisa Barison
Photography Matteo Vegetti

Wenn in Bozen die Glocken die Mittagsstunde verkünden, dauert es nicht lange, bis es in den engen Gassen nur so wimmelt. Von hungrigen Leuten mit viel zu kurzen Mittagspausen. Man kriegt gerade noch den letzten Platz im Freien und täglich grüßt das Knödeltris.

Gott sei Dank gibt es in der Silbergasse aber ein Örtchen, das anders ist. Von der Speisekarte bis zum Wirt. Und auch um den besten Tisch kann man sich nicht streiten, weil sie alle so schön sind. Die Rede ist vom kleinen, aber feinen Bio-Bistro Humus. Humus  Bozen Bolzano

Neben den netten, kleinen Holztischen – die dem Bistro ein supergemütliches Flair verleihen – begeistert vor allem das Konzept und die ebenso kleine, aber feine Speisekarte.Humus  Bozen BolzanoZum Konzept: Es werden ausschließlich Produkte aus rein biologischem Anbau verwendet. „Hauptsächlich kaufen wir unsere Produkte bei den Biofachmärkten Naturalia in Bozen und Meran“, erklärt mir Mohammed. Er würde natürlich gern nur mit regionalen Produkten arbeiten. Dies sei aber in manchen Fällen einfach nicht möglich. Dafür versucht der sympathische Geschäftsführer des Lokals, der wie dessen Name „Humus“ auch arabischer Herkunft ist, die Gerichte so gut wie möglich mit saisonalen Produkten zu gestalten. Deswegen wird man im Humus im August keinen frisch gepressten Orangensaft finden. „Wenn die Natur gewollt hätte, dass wir im Sommer Orangen essen, dann hätte sie uns Orangen gegeben.“Humus  Bozen BolzanoEs geht ihm nämlich nicht darum, aus dem längst Trend gewordenen „Bio“ eine Goldgrube zu machen. Er möchte den Leuten eine gesunde und wohltuende Küche bieten. „Was mir gut tut und was mir schmeckt, das möchte ich auch den Leuten mitgeben können!“ Und damit auch wirklich alle was von der frischen Bio-Küche haben, hat das Humus von Sojamilch bis Tofu alles auf Lager.

Und wer nicht auf Milch steht, sondern auf Cola, der kann selbst diese aus rein biologischem Anbau genießen. Was? Sowas gibt es? Ja! Und es schmeckt sogar ziemlich lecker.Humus  Bozen BolzanoLeider muss Mohammed schon wieder an die Arbeit. Klar. Ein gutes Bistro spricht sich eben herum. Aber das macht nichts. Heute ist nicht alle Tage. Ich komme wieder. Keine Frage.

BISTRO HUMUS
Silbergasse 18, Bozen
www.facebook.com/HumusBioBistroInBozen 

Print

Like + Share

Comments

Current day month ye@r *

Discussion+

There is one comment for this article.
  • enrico · 

    humus ist als lokal sympathisch, die leute die dort arbeiten und hinkommen auch, aber der cafe hat leider nicht jene qualität, die ein cafe haben sollte.

Related Articles